Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

von der Schulleitung.

Wichtige Informationen I Stand 06.01.2022

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
 
wir wünschen Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.
Das Kultusministerium hat neue Informationen zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien bekannt gegeben (vgl. Schreiben KM vom 05.01.22).
 
Für unsere Schule bedeutet das:
 
Die Unterrichtszeiten bleiben zunächst wie bisher. Sollten wir Änderungen vornehmen müssen, informieren wir Sie so bald wie möglich. Die Kooperationsklassen orientieren sich an den Regelungen der Partnerschulen. Im Fall einer Unterrichtsverkürzung, wird eine Notbetreuung angeboten.
 
Die Testpflicht wird vom Kultusministerium ausgeweitet. Bisher waren immunisierte Personen von der Testpflicht ausgenommen. Nach den Weihnachtsferien gilt diese Ausnahme nur noch
- für Personen mit einer Auffrischungsimpfung, der sog. „Booster-Impfung“
- für Genesene, die mindestens eine Impfung erhalten haben.
In der Woche vom 10.-14.01. gilt eine tägliche Testpflicht. Ab dem 17.01. müssen die Schülerinnen und Schüler mindestens dreimal in der Woche getestet werden.
Wir werden die Teststrategie so weiterführen wie bisher. Konkret bedeutet das: Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht „geboostert“ oder nicht „genesen und geimpft“ sind, testen sich mit Ihrer Unterstützung montags, mittwochs und freitags zu Hause.
Dienstags und donnerstags testen wir an der Schule. Für die Schüler*innen, die „geboostert“ oder „genesen und geimpft“ sind, gibt es dienstags und donnerstags ein freiwilliges Testangebot.
Bitte schicken Sie den Klassenlehrkräften den Nachweis über die Booster-Impfung oder den Nachweis, dass Ihr Kind genesen und geimpft ist mit, falls Sie dies noch nicht vorgezeigt haben.
 
Das Kultusministerium informiert außerdem darüber, dass alle mehrtägigen außerunterrichtlichen Veranstaltungen zunächst bis 31.03. untersagt sind. Das heißt, dass alle geplanten Schullandheime bis Ende März ausfallen müssen. Ob ab April Schullandheime stattfinden können, ist noch nicht klar.
 
Am 7. Januar findet ein Treffen der Ministerpräsident*innen und dem Bundeskanzler statt. Sollten sich dadurch Änderungen für unseren Schulbetrieb ergeben, informieren wir Sie an dieser Stelle schnellstmöglich.
 
Nun wünschen wir Ihnen und unseren Schüler*innen noch letzte schöne Ferientage und freuen uns auf den Schulstart am Montag. Bitte schicken Sie Ihre Kinder am Montag getestet in die Schule, um uns einen möglichst sicheren Schulstart zu ermöglichen. Falls am Montag, den 10.01., Schüler*innen ungetestet kommen, werden sie in der Schule getestet. ​

Mit freundlichen Grüßen

Timur Erdem, Schulleiter